Nur für Mama

Sport mit Baby - es gibt keine Ausreden mehr: Es gibt jetzt ein Spinning Studio mit Babybetreuung. Und noch dazu ein sehr cooles. In der Lerchenfelder Straße Nr. 63 ist das SuperCycle Studio. Hier radelst du zu coolen Beats in einem dunklen Raum mit Diskokugel - Disco-Feeling also beim Sporteln!

Babymama Sabrina und ihre Tochter waren vor Ort und haben eine Spinning Class inkl. Babysitting besucht und mit Gründerin Rhana Loudon über das effektive Spinning-Workout  gesprochen 

Gastbeitrag von Sabrina


Jajaja! Denk ich mir, als ich kurz vor meiner ersten Stunde bei SuperCycle Vienna stehe. Ich will meinen Körper spüren - eine Stunde Selbstfürsorge.

SuperCycle ist ein Boutique Indoor Dance-Cycling Studio. Zu motivierender Musik wird auf einem Spinning-Fahrrad in einem dunklen Raum geradelt und trainiert. Es ist ein Full Body Workout!

Seit der Geburt meiner Tochter ist es kaum möglich, alleine Sport zu machen. Deshalb freue ich mich sehr, dass SuperCycle Vienna Babysitting-Stunden anbietet. Neben dem Spinning Raum wird mein Kind sicher und liebevoll betreut. Im Bedarf kann ich in Windeseile drüben sein, das beruhigt.

Also hinein, ich komme gleich im Workout-Outfit (damit’s schneller geht), übergebe mein Baby an die Babysitterin Safa, die sehr einfühlsam ist. Sie holt sofort noch ein wenig mehr Spielzeug und hat gleich einen Draht zum Baby.

Dann gehe ich aufgeregt zum Rad, welches für mich noch richtig eingestellt wird, deshalb war ich 15 Minuten vor Beginn da. Die Spannung steigt.
Es ist dunkel, die Stimmung ist aufgeheizt. Dann folgen die Beats... heute leitet Eleni die Stunde, sie motiviert alle gleich von Anfang an und erklärt die Moves.
Die Musik ist mitreißend. Ich möchte alles geben! 

Zu House und Pop strampeln wir in die Pedale, machen PushUps für die Arme, machen während dem Pedalieren Übungen mit kleinen Hanteln und spezielle Übungen für den Po. Dabei erinnert uns Eleni stets daran, den Bauch und den Beckenboden anzuspannen.

Die Stunde ist so mitreißend, dass ich nur kurz dazwischen an mein Baby denke - ob wohl alles in Ordnung ist? Und schon haben wir es geschafft - bzw. was? - ist es schon vorbei?

Komplett verschwitzt, glücklich, voller Endorphine steige ich mit etwas wackeligen Beinen vom Rad und schau gleich zum Baby... alles gut, auch sie hatte eine schöne Stunde. Da ich lieber zu Hause dusche (geht natürlich auch vor Ort), schnalle ich gleich mein Baby um und schwebe den restlichen Tag vergnügt umher. Ich nenne das, den „oh-mein-Gott-wie-toll-war-das“-Effekt ;)
Und ich spüre - wenn ich das regelmäßig mache, geht bei Muskelaufbau und Fettabbau ordentlich was weiter!

Interview mit Rhana Loudon (Gründungsmitglied)

Seit wann gibt es SuperCycle?

SuperCycle gibt es seit Herbst 2016, wir haben im November das erste Studio in der Lerchenfelderstrasse in 1070 gegründet und im November 2017 das zweite Studio in der Wohllebengasse in 1040. Seit Dezember/Jänner 2018 haben wir in beiden Studios ein Superfood Deil (Anmerkung: da gibt’s zb superleckere Acai-Bowl - da kann nach dem Spinning gleich auch noch gesund gesnackt werden)

Welchen Hintergund habt ihr?

Lilli (Anmerkung: Mitbegründerin) kommt ursprünglich aus der Architektur und hat sechs Jahre lang in New York gelebt und dort Architektur studiert, ist dann aber wieder zurück nach Wien um hier den Diplom Ingenieur der Architektur an der TU fertig zu machen. Sie hat neben den Jobs in Architekturbüros auch Schmuck gemacht und ein Kunstbuch über ihren Urgroßvater geschrieben. Ich (Anmerkung: Rhana) war 9 Jahre lang im Ausland, ich hab an der London School of Economics zuerst Economics und dann im Master Political Economy studiert und dann als Bankerin in London, Moskau und Wien gearbeitet, ein Team geleitet und Finanzmodelle gerechnet. Die Liebe zum Sport war bei uns beiden immer schon sehr stark ausgeprägt und hat uns in den letzten Jahren als Trainer zum Indoorcycling und dann weiter zu SuperCycle geführt.

Warum gibt es Mama-Stunden?

Wir haben beide jeweils zwei kleine Kinder und hatten nach den Geburten mehr denn je das Bedürfnis danach mal eine Stunde Zeit für sich zu haben OHNE Kind. Bei uns hört man endlich wieder laute gute Musik, man schwitzt und tanzt und ist eine Stunde lang so richtig abgelenkt . Und man hat nach der Stunde eine Endorphin-Ausschüttung und fühlt sich großartig. Das ist aus unserer Erfahrung heraus nach der Geburt wichtiger denn je.

Wenn man Kinderbetreuung zu Hause organisiert, muss man für eine Stunde Sport eigentlich 2 Stunden Kinderbetreuung planen, deshalb fanden wir es immer so angenehm die Kinder im Nebenraum für die eine Stunde gut betreut zu wissen.

Was tut Spinning/Indoor-Cycling mit dem Beckenboden?

Im Gegensatz zu anderen intensiven Cardiotrainings, sind der Beckenboden und die gerade Bauchmuskulatur bei uns nicht stark belastet. Das ist besonders nach der Geburt sehr wichtig. Wir empfehlen vor oder parallel zu unseren Stunden einen Rückbildungskurs zu machen.

Warum ist Spinning/Indoor-cycling nach einer Geburt zu empfehlen?

Es ist deshalb zu empfehlen, weil man mal eine Stunde lang so richtig schwitzt, laute Musik hört und sich nach dem Training wirklich toll fühlt. Gleichzeitig wird der Beckenboden aber nicht stark belastet und man kommt ziemlich schnell wieder in Form.

Ab wann kann man nach der Geburt mit SuperCycle-Stunden beginnen?

Wir empfehlen im Anschluss an einen Rückbildungskurs bei einer Hebamme oder bei einer Physiotherapeutin und nach Rücksprache mit dem Arzt bei uns zu beginnen. Wir selbst haben 10-12 Wochen nach den Geburten wieder begonnen, bei uns ist es dunkel, man wird nicht beobachtet und kann mal sanft starten und langsam das Gefühl für den Körper wiedererlangen. Dann geht aber ziemlich schnell viel weiter bei uns :)

Welche Qualifikation haben die Babysitter? Sind zu den jeweiligen Uhrzeiten immer die gleichen Babysitter da?

Wir haben eine fixe Babysitterin, Safa, und zwei andere, die einspringen. Safa ist Lillis Familienbabysitterin, der sie seit Jahren ihre eigenen Kinder anvertraut. Sie hat einen Erste Hilfe Kurs gemacht, ist sehr verlässlich und sehr viel Erfahrung. Nina und Lisa haben Pädagogikausbildungen und sind auch sehr lieb und springen ein, wenn Safa mal nicht kann.

Hard Facts:
SuperCycle ist ein Boutique Indoor dance-cycling Studio. Zu motivierender Musik wird auf einem Spinning-Fahrrad in einem dunklen Raum geradelt und trainiert. Es ist ein Full Body Workout!

Wo:
LERCHENFELDERSTRASSE 63/22, 1070 WIEN - Babysitting Stunden
WOHLLEBENGASSE 4 / SOUTERRAIN, 1040 WIEN

Babysitting Stunden:
Dienstag 10 Uhr
Freitag 9:30 Uhr
Samstag 11 Uhr
Sonntag 11 Uhr
(Stundenplan sollte aber immer online angeschaut werden.)

Preis mit Babysitting:
MOMMY/DADDY
10 Stunden +10 babysitting 240€
1 SuperCycle Stunde mit babysitting 28€
1 Stunde ohne Babysitting: 16€

Buchungen und Infos online auf www.supercycle.at

Tipps:
Am besten mit der Trage kommen, da ein paar Treppen zum Innenhof führen, wo sich das SuperCycle Studio befindet.
Wer Bikeschuhe mit Click-in System hat, kann diese verwenden. Ansonsten normale Sportschuhe, Getränk und Handtuch (der Schweiß läuft ;)) nicht vergessen.

 

Für Babymamas unterwegs war Sabrina: Sabrina ist eine Mama mit Abenteuerlust. Aktiv und sportbegeistert auch als Mama für jeden wilden Spaß zu haben. Immer auf der Suche nach Möglichkeiten mit Baby was zu erleben.

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!