Schön & Praktisch

Praktisches für den Kinderwagen

Was am Kinderwagen nicht fehlen sollte. mehr

Merken

Die häufigsten Mythen über Kinderschuhe

SMW-Schuhhaus Expertin klärt auf. mehr

Merken

Merken

Bring Ordnung ins Chaos!

Unsere Lieblingssachen zur Aufbewahrung. mehr

Merken

Merken

DIY Pumphose

Eine Schritt für Schritt Anleitung findest du hier.

Merken

Babykleidung, Spielzeug, einen Buggy, eine Babybadewanne, Sachen, die Mama (oder Papa) nicht mehr passen, überflüssiges Geschirr - die Liste ist endlos. Wir alle haben Sachen von und für das Baby aber auch von uns, die wir nicht mehr brauchen. Manches kann man auf diversen Plattformen oder im Second Hand Shop verkaufen, manches aber weniger gut.

Manche sind nicht in der glücklichen Lage ihr Baby mit allem was nötig ist auszustatten und freuen sich über Unterstützung. Immer wieder werden wir gefragt, wo man Sachen spenden kann für Familien.

Hier einige Stellen, wo du Sachspenden abgeben kannst.

 


Vorab gut zu wissen:
Wenn du mehr abzugeben hast, dann erkundige dich vorher ob die Sachen aktuell gebraucht werden. Keine der genannten Organisation kann die Sachen abholen, du musst sie also hinbringen.

Caritas

Die Caritas betreibt unterschiedliche Einrichtungen und betreut Obdachlose, Mütter mit Kind und Flüchtlinge. Der Bedarf an Sachspenden ist so groß und so unterschiedlich wie die Caritas Einrichtungen. Was aktuell gesucht wird, kannst du hier nachlesen.

Kinderkleidung und Spielzeug, aber auch Windeln und Hygieneartikel werden immer wieder in der Zweiten Gruft (Lacknergasse 98, 1180 Wien, Tel 01/479 2394) gesucht, wo in den Mutter-Kind-Zimmern wohnungslose Mütter mit Kindern unkompliziert Unterschlupf finden.

Caritas der Erzdiözese Wien
Albrechtskreithgasse 19-21, 1160 Wien 
E-Mail: office@caritas-wien.at
Tel:01 878 12-0

Mutter-Kind-Häuser der St. Elisabeth-Stiftung der Erzdiözese Wien

Gesucht werden:

  • Warengutscheine für den Lebensunterhalt
  • gut erhaltene Babywäsche
  • Windeln
  • Hygieneartikel
  • Bettwäsche und
  • Geschirr

Sachspenden können an folgenden Adressen abgegeben werden. Bitte vereinbare vorher telefonisch einen Termin!

Info von der Webseite: Die Familien-, Rechts- und Schwangerenberatungs- stelle  (Arbeitergasse 28, Erdgeschoss, 1050 Wien) nimmt gerne Montag bis Donnerstag jeweils von 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.00 Uhr Warengutscheine, gut erhaltene Babywäsche, Windeln, Hygieneartikel entgegen.
Die Mutter-Kind-Häuser Arbeitergasse (1050, Arbeitergasse 24-26) und Flurschützstraße (1120, Flurschützstraße la) übernehmen zusätzlich gerne gut erhaltenes Geschirr und Bettwäsche. mehr

St.Elisabeth-Stiftung
Arbeitergasse 28/2, 1050 Wien
E-Mail: elisabethstiftung@edw.or.at
Tel.: 01/54 55 222-24

Frauenhäuser Wien

Die Frauenhäuser freuen sich über Sachspenden. Ob die Sachen, die du abzugeben hast, im Moment benötigt werden, kannst du im Büro in der Amerlingstraße 1 (6. Bezirk) telefonisch nachfragen unter der Nummer 01/458 30 30. Dort kannst du die Sachen auch abgeben (das Büro ist in der Nähe des Haus des Meeres).

Verein Wiener Frauenhäuser
Amerlingstraße 1, 1060 Wien
E-Mail: verein@frauenhaeuser-wien.at
Tel.: 01/485 30 30
 

CS Haus für Mutter und Kind

Das CS Haus für Mutter und Kind bietet Übergangswohnmöglichkeiten für alleinstehende Mütter mit bis zu drei Kindern. Ziel des Aufenthaltes ist es, wieder ein eigenständiges Leben zu führen und eine eigene Wohnung zu erhalten.

Für die Hilfe in Krisensituationen während der Zeit, in der die Familie bei uns wohnt, aber auch im Zuge der Übersiedlung in ihre eigene Wohnung, ist das CS Haus für Mutter und Kind auf Spenden angewiesen.

CS Haus für Mutter und Kind
Müllnergasse 29, 1090 Wien
E-Mail: muki.info@cs.at
Tel. 01/315 77 30

Stadtdiakonie Wien

Kleidung, Schuhe, aber auch Möbel werden immer wieder benötigt. Was aktuell gesucht wird findest du auf der Webseite.
Derzeit (Stand September 2017) sind die Spendenlager voll.
Sachspenden-Annahme: Dienstag von 12:00 - 13:00 Uhr (nach telefonischer Voranmeldung!)

Stadtdiakonie
Große Neugasse 42/1, 1040 Wien
E-Mail: stadtdiakonie@diakoniewien.at
Tel. 01 208 58 93 

Hilfswerk

Die Nachbarschaftszentren des Hilfswerk freuen sich über

  • Zeitspenden (siehe freiwillige Mitarbeit)
  • Lebensmittel- und Hygieneartikelspenden
  • Flohmarktspenden
  • Geldspenden

Für alle diesbezüglichen Fragen wende dich an das Nachbarschaftszentrum in deiner Nähe.

Ute Bock

Hier wird so gut wie alles gebrauchen. Alles, was es in einem funktionierenden Haushalt zu finden gibt. Derzeit auch Kinderbekleidung und Spielsachen.

Info von der Webseite: Wichtig ist nur der Zeitpunkt, an dem die Spenden zu uns gelangen. Unsere Lager sind begrenzt! Unser Keller in der Zohmanngasse dient uns als Zwischenlager. All jene Spenden, die wir nicht sofort verteilen können, landen hier. Von Lebensmitteln über Schulsachen bis hin zu elektrischen Geräten, Möbeln und Kleidung brauchen wir jedoch wirklich alles, aber halt nicht zu jedem Zeitpunkt. mehr

Spenden kannst du immer von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 17:00 Uhr. Sollte es sich zu diesen Zeiten nicht ausgehen, dann vereinbaren wir einfach einen anderen Termin.   

Solltest du dir nicht sicher sein, ob deine Spende gerade gebraucht wird, dann ruf einfach an!

Das wird aktuell gesucht bei Ute Bock! (Stand: September 2017)

Verein Ute Bock/Ute Bock Haus
Zohmanngasse 28, 1100 Wien
E-Mail: info@fraubock.at
Tel: +43 1 929 24 24 -24

Volkshilfe Wien

Oft fehlt es am Notwendigsten. Getragene Kleidung sowie Sachspenden können auch in kleineren Mengen in den Volkshilfe Shops in Wien abgegeben werden.

Die Volkshilfe Shops gibt es an vielen Standorten in Wien. Zu den Adressen.
 

Pfarren in Wien

In deiner Pfarre zu fragen ist auch eine gute Idee, denn oft werden Sachen für Familien in der Pfarre gesucht oder für andere Projekte, die die Pfarre betreut.


Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!