Unterwegs mit Baby

Wohin wenns richtig heiß ist? Da gibt es nur zwei Möglichkeiten, entweder ihr sucht euch ein schattiges Plätzchen im Park oder im Schanigarten oder aber ihr geht ins Freibad. Babys lieben Wasser - die meisten Babys zumindest.

Der erster Badespaß sollte nicht in zu kaltem Wasser sein, denn die Kleinen frieren rasch. Daher lohnt sich auch im Sommer ein Thermenbesuch. Toll ist die Therme Wien. Für die ganz kleinen "Athleten" gibt es ruhige Becken ohne viel Ablenkung und Zugluft. Für die etwas Größeren gibt es ein großes Plantschbecken im Freien, einen kleinen Wasserspielplatz und ein Sportbecken, um mit Mama oder Papa gemeinsam zu schwimmen. Hochstimmung herrscht auch im Lazy River – ein Becken für Kleinkinder mit einer Tiefe von nur 30 cm und einer ganz leichten Strömung zum langsam treiben lassen. In der Eltern-Kind-Lounge finden sich ruhige Ecken zum Stillen und auch ein Wickelplatz ist vorhanden.

Die Therme ist zwar teurer als ein normales Freibad. Jedoch gilt bei 25 Grad und mehr der Sommertarif (Tageskarte um 18 Euro statt 24,20 Euro). 

Für kleine Wasserratten empfiehlt sich zum Anfangen ein Babyschwimmkurs - nicht zum Schwimmer lernen, sondern um erste Erfahrungen mit dem Element Wasser zu machen. Mit Hilfe einer erfahrenen Schwimmtrainerin werden Unsicherheiten schnell beseitigt. Im Sommer bietet Waterfamily Kurse auch tageweise an (Termine hier, Kursort: Oberlaa). 

Empfehlenswerte Bäder für kleine Schwimmer mit Babybecken und großzügigen Liege- und Krabbelwiesen sind auch das Schafbergbad oder das Döblinger Bad. Und natürlich auch das bei Babymamas sehr beliebte Angelibad.

Tipp: Neben den großen Wiener Freibädern gibt es auch Familienbäder. Hier dürfen nur Kinder bis 15 Jahre rein; bis 7 Jahre nur mit erwachsener Begleitperson. Wo diese sind findest du hier.

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!