Unterwegs mit Baby

Babytreffs und Eltern-Kind Cafés in Wien

Eine Übersicht aller Eltern-Kind-Cafés

Merken

Merken

Spielen und Entdecken

Merken

Merken

Merken

An den sonnigen Herbsttagen waren wir viel unterwegs und haben uns durch einige Neueröffnungen getestet: Das ON Sud im 15. und das Klyo im 1. Bezirk.

ON Sud: Mittelmeerküche mit asiatischem Touch - klingt komisch, passt aber hervorragend. Serviert wird im ON Sud Frühstück ebenso wie Mittagsmenüs. Und der 15. Bezirk ist um ein kulinarisches Highlight reicher. Das Lokal liegt sehr schön am Platz bei der Kirche Maria vom Siege, nicht weit vom Westbahnhof. 

Wenn es noch warm ist, kann man im Schanigarten Platz nehmen, sonst drinnen, wo es geräumig und barrierefrei ist. Es gibt einen Hochstuhl, leider keinen Wickeltisch. Laut Kellnerin darf aber gerne auf der Bank gewickelt werden.

ON Sud, Dingelstedtgasse 3, 1150 Wien


(c) ON Sud



Klyo: Das ehemalige Urania Cafe erstrahlt in neuem Glanz: Hell und einladend ist es nach der Neuübernahme, und der Blick auf den Donaukanal und die Skyline gegenüber ist phenomänal. Frühstücksfans dürfen sich freuen, denn es kann bis 22:30 (!) gefrühstückt werden (nicht das wir da noch aus wären als Mamas, aber für den Fall der Fälle gut zu wissen).

Der Zugang zum Lokal ist barrierefrei, Toiletten und Wicklmöglichkeit vorhanden. Hochstühle gibt es nicht, wir haben deren Anschaffung aber angeregt ;)

Klyo, Uraniastraße 1, 1010 Wien


(c) Klyo

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!