Unterwegs mit Baby

Mama zu werden ist schon eine große Veränderung, aber wenn man noch dazu in einem fremden Land lebt, ist es eine noch größere Herausforderung. Schön, dass es Organisationen wie den Vienna Babies Club gibt, der Schwangere und Babymamas von Expatriates, die in und um Wien wohnen unterstützt.

Juasenstation

Die Jausenstation Schönbrunn ist seit Ende März wieder täglich für alle hungrigen und durstigen Park- und Zoo-Besucher geöffnet. Im ehemaligen Spielhäuschen der Kaiserkinder in der Nähe des Meidlinger Tors (außerhalb des Zoos, siehe Plan) darf herzhaft geschlemmert werden.

Es herrscht Aprilwetter. Da müssen wir durch. Aber was tun mit Baby wenn dir zuhause die Decke auf den Kopf fällt.Wenn du ein ganz kleines Baby hast und du dich mit anderen Mamas austauschen willst, sind Babytreffs ideal. Dort lernst du auch andere Mamas kennen.

Ein tolles Erlebnis für die Kleinsten ist der Ozean im ZOOM Kindermuseum. Für die ganz Kleinen gibt es einen riesigen Spiel- und Erlebnisbereich auf zwei Ebenen. Interessant wird ein Besuch ab dem Krabbelalter, denn dann können die Kleinen selbstständig herumkrabbeln und gemeinsam mit Mama und Papa auch die oberen Bereiche erkunden.

Lange galt das Dschungel Cafe im Museumsquartier als DER Treffpunkt für junge Eltern. Mittlerweile gibt es zum Glück viele babyfreundliche Locations. Trotzdem ist das Dschungel Cafe immer noch ein beliebtes Café, nicht zuletzt wegen seiner zentralen Lage oder in Verbindung mit einem Besuch im ZOOM. 

Brunchen ist eine nette und gemütliche Sache, so der kleine Liebling das auch so sieht. Es gibt ja eine Menge Angebote, durch die wir uns durchtesten: Wir waren wieder mal im Salzberg unweit des Haus des Meeres im 6. Bezirk.

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!