Über den Babyschlaf

Kleine Kinder schlafen anders

  Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Zeit zu Hause besonders machen

Wochenplan für die ganze Familie

Ideen für eine gesunde Ernährung

Babymamas-Checklisten

Mit Listen ist das Leben einfacher!

Merken

Merken

Merken

Es gibt diese Momente, die möchte man einfach für ewig festhalten. Aber die Zeit vergeht so schnell und bald erinnern wir uns nicht mehr an die ersten Gehversuche, die witzigen Wortkreationen und die kuscheligen Zeiten.

Gastbeitrag von Doris Fink - Immer mehr Eltern entscheiden sich ihre Kinder auf Augenhöhe zu begleiten. Die Begriffe bedürfnis- und beziehungsorientiert sind in aller Munde. In meiner Arbeit als Stillberaterin war mir schnell klar, dass ich auch in das Thema Schlaf tiefer eintauchen möchte. Mein Wunsch war es einen Ansatz in der Schlafberatung zu finden der zu mir und meiner Arbeit passt. Ich wollte auf keinen Fall auf Methoden des Schlaftrainings wie die „Ferber-Methode“ (Anmerkung: aus dem Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen") zurückgreifen.

Das Team der Babypraxis Natural Care im 22. Bezirk begleitet dich durch die Schwangerschaft, rund um die Geburt, im Wochenbett und in der ersten Zeit mit deinem Kind. Gerade vor der Geburt und in den ersten Wochen ist eine kompetente Betreuung und liebevolle Begleitung so wichtig!

Es ist furchtbar wenn unser kleiner Liebling krank ist, aber Fieber ist eine sinnvolle Abwehrreaktion des Körpers, die das Immunsystem in seinem Kampf gegen Krankheitserreger unterstützt. Wichtig ist es, dass das Kind Bettruhe einhält, viel trinkt (!) und Mama es gut beobachtet und laufend die Temperatur kontrolliert. Ein digitales Fieberthermometer gehört in jede Hausapotheke.

Der 1. Advent naht und somit kommen auch wir endlich in Weihnachtsstimmung. Wir freuen uns jedes Jahr auf die schöne Vorweihnachtszeit, denn wie es so schön heißt: Vorfreude ist doch die schönste Freude. Um die Zeit bis zum ersehnten ersten Weihnachtstag nett zu verbringen, gibt es viele Möglichkeiten. 

Es hat viele Namen, doch alle Eltern wissen auf Anhieb, was gemeint ist: Das Kind kann oder darf nicht etwas ganz genau so tun, wie es exakt seinen Vorstellungen entspricht. Es kommt zu einer Frustration, die im Kind große Spannungszustände verursacht. Die sogenannte emotionale Regulation gelingt nicht, das Kind schreit, weint, tobt, wirft sich auf den Boden, schlägt um sich, verliert sogar temporär den Kontakt zur Umgebung. Das dauert in der Regel zwischen 30 Sekunden und 5 Minuten. 

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!