Weihnachtsmärkte in Wien

Hier gehts zur Übersicht

  Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Baby-Overall für den Herbst

Unsere liebsten Modelle

Schlechtwetter-Tipps

Was du mit deinem Kleinkind unternehmen kannst

Merken

Merken

Merken

Neulich bekamen wir ein email signiert mit „Mama von zwei Kinder unter zwei“. Das inspirierte uns zu diesem Beitag. Selbst in der Situation mit Baby und großem Bruder, der gerade einmal 17 Monate alt war. Rückblickend eine sehr intensive Zeit, und auch sehr schön. Also alle Mamas und Papas, die gerade verzweifeln und erschöpft sind – die Phase mit den kleinen Kindern zuhause kann so eine schöne sein und kommt einfach nie wieder. Also versucht es zu genießen, die einzelnen Momente, auch wenn es nur kleine Dinge sind. Daraus kann man als Mama und Papa so viel Kraft schöpfen. Und vergesst nicht: Unser Alltag ist ihre Kindheit.

Entgeltliche Kooperation – Das ist ein Artikel übers Impfen und wir sagen es gleich: Wir sind Pro Impfen. Wenn du also zu den 5 Prozent der vehementen Impfgegnern zählst, dann lies am besten nicht weiter. All jene, die impfskeptisch sind und überlegen ob einzelne Impfungen sinnvoll sind, bekommen hier mehr Informationen zu Meningitis, einer seltenen, aber sehr schweren Erkrankung.

In unserer westlichen Welt hat das Weinen keinen großen Stellenwert. Erwachsene weinen nur in Ausnahmefällen in der Öffentlichkeit. Auch wenn Kinder weinen, sollen sie schnell wieder ruhig sein. Die meisten Menschen in unserem Kulturkreis verbinden mit dem Weinen ungute Gefühle. Selbst haben sie es auch so erlebt und rund herum gehen fast alle auf diese Art und Weise mit dem Weinen um.

Die Freude ist groß - endlich ist der Nachwuchs da! So lange hat man sich gemeinsam auf das kleine Wesen gefreut. Ein Kind verändert eine Partnerschaft komplett. Aus der leidenschaftlichen Liebesbeziehung wird nun Familie. Viele Eltern sind darauf nicht vorbereitet und unterschätzen den Einfluss, den ein Kind auf die Partnerschaft hat. Bevor das Kind wirklich da ist, nehmen sich viele vor „sich gar nicht verändern zu lassen“. Doch das gelingt sehr selten!

Der weibliche Körper leistet während der Schwangerschaft Großartiges und ist gleichzeitig großen Belastung und Veränderung ausgesetzt. Viele Frauen wünschen sich professionelle Begleitung durch diese besondere Zeit, doch welche Beschwerden sind ein Fall für die Physiotherapie?

Gastbeitrag von Doris Fink - Nach der theoretischen Einführung von letzter Woche in das Thema Babyschlaf, nimmt sich Expertin Doris Fink in diesem Beitrag eurer Fragen an.

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!