Laufen mit Baby!

Hier einige Outdoor-Angebote um wieder fit zu werden. mehr

  Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Wie finde ich einen Babysitter?

Einige Tipps zum Thema findest du hier.
 

Lokalempfelungen von Babymamas...

... Lesern für Babymamas Lesern! mehr

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ist fernsehen schädlich?

Kleinkinder und der richtige Umgang mit dem Fernseher. mehr

Merken

Merken

Merken

Der Babyschlafsack ist eine super tolle Sache, wobei die Auswahl so groß ist, dass kaum jemand weiß welcher Schlafsack denn der Passende und der Richtige ist. Allgemein kann man sagen, das Babyschlafsäcke die am Hals schließen und somit den Kopf des Kindes frei liegen lassen, eine Überwärmung der Kinder mindert. Gerade die Überwärmung des Kleinkindes wird ja auch unter anderem dem plötzlichen Kindstod zu geschrieben.

Das Wunschkind ist endlich geboren und es steht noch kein Name fest! Dieses geschieht wirklich sehr oft und ist auch in vielen Fällen nicht so einfach. Glauben Sie nicht? Neun Monate sind doch genug Zeit sich einen Namen für sein eigenes Kind auszusuchen? Sollte man eigentlich meinen, ist aber in vielen Fällen nicht so einfach.Namen gibt es wie Sand am Meer und jedes Elternpaar möchte doch wirklich den schönsten und den passenden Namen für sein Baby.

Ich bin schwanger und Hilfe mein Hund oder Katze müssen aus dem Haus! Eine solche Feststellung ist mittlerweile sehr oft von werdenden Eltern, deren Freunden und Verwandten zu hören. Nein, die Tiere müssen nicht unbedingt nur wegen dem Nachwuchs weggegeben werden. Tiere können Dreck machen aber es liegt immer im Ermessen des Besitzers wie sauber das jeweilige Tier und deren häusliche Umgebung ist. Das eine schwangere Frau nicht unbedingt einen Vogelkäfig, Hasenstall, Ställe überhaupt, Katzenklos und ähnliches säubern soll ist eigentlich selbstverständlich.

Eines der wichtigsten Anschaffungen für ein Kind ist der Kinderwagen. Denn erst mal wollen die Eltern doch mobil sein und auch das Baby muss an die frische Luft um die Abwehrkraft zu stärken. Aber wer schon mal in einem Fachgeschäft war, der weiß, dass man vor lauter Wagen kein Licht mehr sieht. Und wer sich überhaupt nicht auskennt, hat eine enorme Aufgabe sich in die Materie einzuarbeiten. Aber was tut man nicht für sein eigenes Kind?

Babymamas aufgepasst, im Achten hat eines neues Lokal eröffnet, dass bestimmt eines unserer neuen Lieblingslokale wird (auch wenn wir keine Veganer sind). Denn es hat ein eigenes Kinderzimmer, wo Mamas und Papas in Ruhe essen können während die Kinder spielen. Bei unserem Besuch waren die Bücherkisten noch nicht ausgepackt, aber für Unterhaltung ist gesorgt. Und bei Sonnenschein kann man nach dem Essen einfach rüber in den Hamerlingpark gehen, wo es einen großen Spielplatz gibt. Oder einfach das Essen mitnehmen - im Mehrwegglas oder einer „greenbox". Ideal also. 

Ab wann soll ein Baby neben Milch auch Brei bekommen? Geht es nach der englischen Autorin Gill Rapley, dann gar nicht. Sie propagiert Baby-led weaning, zu deutsch „babygeleitete Beikosteinführung“. Dabei bekommen Kinder ab dem Beikostalter, also ab ca. 6 Monaten, feste Nahrung angeboten, die sie selbst mit den Händen essen können.

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!