Theater, Konzerte & Museen

  Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Babytreffs und Eltern-Kind Cafés in Wien

Eine Übersicht aller Eltern-Kind-Cafés in Wien

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Gesammelte Lokaltipps

Auf einen Blick: Alle Lokaltipps von und für Babymamas!

Merken

Merken

Merken

Wenn du Vorhänge nicht magst und trotzdem ein bißchen vor fremden Blicken geschützt sein möchtest: coole Fenstertattoos gibt es im Musterladen. Der Musterladen gefällt uns deswegen, weil er aus Liebe entstand. In diesem Fall aus der Liebe der Wienerin Caroline Raget (die Meisterin hinter dem Label) zu Mustern und der Gestaltung von Wänden.

Wer noch keinen hat, der sollte sich rasch einen zulegen. Denn die Temperaturen sind rapide gesunken und uns Babymamas ist es besonders wichtig, dass unser kleine Liebling es wohlig warm im Kinderwagen hat.

Rund um die Sankt Ulrichs Kirche tut sich ja schon seit einiger Zeit viel. Einige kreative Jungunternehmer haben sich hier zwischen Burg- und Neustiftgasse angesiedelt. So finden sich hier einige angesagt Shops, wie der fröhlich bunte Shop bloempje mit Mode für Mama und Baby, und auch Lokale wie das Ulrich oder die Easy-going Bakery.

Wir waren im Ulrich. Und es war nett.

Annika und Juni sind die Hauptdarstellerinnen im Buch Junika beginnt zu essen. Ihre Mamas haben sich für den breifreien Weg entschieden und ihnen von Anfang an Fingerfood gegeben - Baby led weaing nennt sich das Konzept (wir haben berichtet). Wer sich näher dafür interessiert, dem empfehlen die Autorinnen das Grundlagen-Buch von Gill Rapley. Häufig gestellt Fragen beantwortet dir allerdings auch Junika auf ihrer Webseite.

Hier treffen sich Mamas und Babys zum Babyshiatsu, zur Rückbildungsgymnastik oder zum Yoga, es wird gesungen und getanzt und natürlich gespielt (es gibt PEKiP und Pikler-Gruppen)! Es ist also für jeden was dabei, egal ob dein Baby und du eher sportlich unterwegs seid oder lieber musizieren. Mittlerweile gibt es die Angebote an zwei Standorten: nämlich in der Hörnesgasse im 3. und in der Fuchsthallergasse im 9. Bezirk. 

Für alle, die keine Omas und Opas mehr haben oder deren Großeltern nicht in der Nähe wohnen, bietet der katholische Familienverband mit seinem „Oma-Dienst“ Ersatz.
Wenn du eine flexible und liebevolle Betreuung für deinen kleinen Liebling suchst, sind Leih-Großeltern eine tolle Option.

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!