Die Sectio, der Schnitt in den Unterbauch, in die Gebärmutter. Für die Gesellschaft ganz normal, für jede Frau ein Einschnitt in ihren Körper und ihr Leben, der weit schwieriger zu verarbeiten ist, als allgemein propagiert: Der Kaiserschnitt.

Noch ist der große Weihnachtsrummel nicht voll im Gange. Da lässt es sich ganz entspannt flanieren und gustieren, zum Beispiel bei einem Spaziergang rund um das Hietzinger Platzl. Wer sich erst stärken will, tut das am besten bei einem Frühstück im Cafe Dommayer, dass sich als sehr Babymamas-freundlich erweist. Dann geht's los:

Vor allem zur Weihnachtszeit bekommen wir Wienerinnen und Wiener viel Besuch von Verwandten und Freunden. Wien glitzert in der Vorweihnachtszeit auch wirklich sehr schön. Da aber die meisten von uns nicht unbegrenzt Platz zur Verfügung haben, müssen die lieben Bekannten - vor allem wenn diese auch schon Kinder haben - ins Hotel ausweichen. Besser noch als ein Hotel ist eine Ferienwohnung. Hier ein paar Tipps:

Geburtsanzeigen, Einladungen zur Taufe, Weihnachtskarten oder einen ganz altmodischen Brief - für das alles braucht man schönes Papier, will man sie selbst ganz individuell gestalten. Papierwaren bekommt man natürlich in jedem Libro oder Pagro - aber wer etwas anderes, ausgefalleneres will, wird in den neuen Shops im 7. Bezirk sicher fündig (ja, hier gibt es nicht nur Friseure und Kindermodengeschäfte).

Noch mehr Kino: Am, Freitag, 14. November 2014, feiert der Film "Die Rolle meines Lebens" Premiere in Wien. Der Film beleuchtet das Elternsein aus der Sicht eines Vaters und stellt die Grenzen eines ‚neuen‘ Vatergefühls durch Beruf und Vorurteile zur Diskussion. Ein zukünftiger Vater wird bis zur Geburt seines Sohnes und darüber hinaus mit der Kamera begleitet.

Jeden dritten Mittwoch bzw. Donnerstag im Monat treffen sich Mamas im Filmcasino um gemütlich einen Film zu schauen, während die Kinder betreut werden. Kostenlos betreut werden grundsätzlich Kinder ab dem ersten Geburtstag. Babys können in den Saal mitgenommen werden, wobei es sich um kein Babykino wie z.B. im Votivkino handel, d.h. im Saal ist es ganz normal dunkel, der Ton ist allerdings nicht zu laut. Nach vorheriger Vereinbarung werden aber auch gerne kleinere Babys betreut.

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!