Nur für Mama

Yoga für Mama & Baby

Eine Übersicht der Kursanbieter in Wien 

 

Merken

Wenn wir an unsere Grenzen gelangen

Hol dir Hilfe bei einem Eltern-Coach

Merken

Ich kann es kaum glauben als der Radiomoderator verkündet: „ In 24 Tagen ist Weihnachten“. Wie konnte die Zeit nur so an mir vorbeirasen? Während du auf meiner Brust liegst und seelenruhig schläfst, versuche ich die Gefühle einzuordnen, die gerade wild durch meinen Kopf und Körper tanzen. Das ist mein erstes Weihnachten als MAMA.

Es muss etwas ganz besonderes werden. Jetzt bist du zwar noch so klein aber ich möchte dennoch, dass es eine magische Zeit für dich ist, genau wie sie es in meiner Kindheit für mich war. Ein Zauber, der mich bis heute nicht losgelassen hat. Kerzenschein, Weihnachtslieder, Lichterketten, Kekse backen, und Schnee. Oh ich wünsche mir so sehr, dass du bald deinen ersten Schnee siehst! Doch wie werden wir heuer Weihnachten feiern? Ich fühle mich noch nicht so sattelfest, auch heuer wieder mehrere Bescherungen „abzufahren“. Ich möchte niemanden enttäuschen und gleichzeitig weiß ich nicht, ob heuer das alljährliche große Weihnachtsfest so stimmig für uns ist. Mir wird schwer ums Herz wenn ich mir vorstelle, dass die Adventzeit von Geschenks-Stress und Erwartungen geprägt ist. Es soll doch für alle ein ganz besonders schönes Weihnachtsfest sein – vor allem aber für dich!

Kennst du dieses Gedankenspiel? So oder so ähnlich geht es ganz vielen frisch gebackenen Mamas. Gefangen im Zwiespalt zwischen dem Willen alte, liebgewonnene Traditionen zu wahren und der Notwendigkeit neue einzuführen. Oft fällt es aber gar nicht so leicht, sich auf etwas Neues einzulassen. Gerade Weihnachten verbinden viele Mamas mit Geborgenheit, Zauber, Besinnlichkeit, Vorfreude, Liebe, Zusammenhalt und Zeit mit seinen Liebsten, auch jenen Generationen die man möglicherweise aufgrund von örtlicher Distanz nicht so oft sehen kann, wie man es sich eigentlich wünscht. Bist du eine davon? Dann kann ich mir gut vorstellen, dass dein Kopf zwar schon einige mögliche Szenarien durchgespielt hat, dein Herz aber bei keinem richtig Feuer gefangen hat.

Auf der anderen Seite gibt es gar nicht so wenige Mamas, die die Vorweihnachtszeit und das Weihnachtsfest an sich einfach nur stressen. Familienstreit, Stress, Rechtfertigungen, am liebsten würdest du Weihnachten heuer einfach nur zu dritt – eurer neuen kleinen Familie feiern. Ganz entspannt, ohne viel Tamtam. Doch das durchzusetzen würde einen
Rattenschweif an Diskussionen, Kränkungen, Erklärungen usw. nach sich ziehen, was dich insgeheim davon abhält deinen Wunsch durchzusetzen oder gar auszusprechen.

Egal ob du ein “ Weihnachtsengerl“ oder ein „Weihnachtsbengerl“ bist, lass dir eines sagen: Das ist völlig okay! Nimm dir selbst etwas Druck raus. Deinem Baby ist völlig egal wie perfekt die Wohnung dekoriert ist, wie viele verschiedene Kekssorten du gebacken hast, oder wie das Christkind die Geschenke verpackt hat. Alles was für dein Baby zählt bist du! Eine entspannte, liebevolle, authentische Mama. Natürlich ist es ein ganz besonderes Weihnachten, aber nicht weil du es dazu machen musst, das ist es alleine durch den Umstand dass du ein Baby hast und Mama bist.

Nimm dir Zeit um genau zu überlegen, welche Traditionen du unbedingt erhalten möchtest, welche eine Modernisierung vertragen und welche du schlicht abgelegen kannst– zumindest für dieses Weihnachtsfest. Es ist ganz normal, dass sich heuer vieles für dich ändert und du das ein oder andere ungern gehen lässt bzw. unbedingt einführen möchtest. Immerhin bist du eine frisch gebackene Mama, die zurzeit mit ungefähr tausend Gefühlen gleichzeitig, eine sehr emotionale Reise angetreten ist. Eine Reise die ewig andauert. Sie heißt Mutterschaft. Heute ist der erste Tag einer neuen Geschichte – deiner Geschichte. Schreib sie so wie du sie willst! Du bist so viel mehr als ausschließlich MAMA. Lass deine Bedürfnisse zu und kommuniziere diese auch. Niemand kann erahnen wie es dir geht. Du bist einzigartig und deine Gefühle, Wünsche, Sehnsüchte sind es auch. Erlaubst du dir regelmäßig anerkennende und wertschätzende Gedanken für dich und alles was du gerade leistest? Du kannst stolz auf dich sein!


Sei die LieblingsMAMA die du sein willst!


Weihnachten und Corona
Weihnachten 2020 stellt nicht nur Jungfamilien vor Herausforderungen. Die Corona Pandemie ist dieses Jahr leider ein weiterer Faktor, der bei der Planung des Weihnachtsfests mitwirkt. Corona ist heuer die unliebsame Tante, die niemand dabei haben will und uns trotzdem nicht aus dem Kopf geht.

Weihnachten kann so wunderschön besinnlich und zugleich extrem kräftezehrend sein. Du bist nicht allein! Es geht ganz vielen Frauen so. Achte gut auf dich und deine Ressourcen. Es gibt viele Möglichkeiten deine Energietanks und dich wieder aufzuladen.

Danke für dein Beitrag an Sabine! 

Über Sabine Grasmuk-Siegl, MSc: 

Sabine ist Psychosoziale Beraterin sowie Dipl. Ehe- und Familienberaterin. Sie vertritt den Ansatz, dass jede Mama die LieblingsMAMA für ihr Kind ist. In ihrer Praxis LieblingsMAMA begleitet sie euch durch die verschiedenen emotionalen Phasen rund um die Geburt. Sie unterstützt dich in deiner Schwangerschaft, der Vor- und Nachbereitung deiner Geburt sowie bei den Herausforderungen die das Mamasein dir abverlangen.

  • Schwangerschaftsbegleitung
  • Mamaberatung
  • Paarberatung
  • Workshops

Die Geburtsvorbereitung der anderen Art. Mama werden – Frau bleiben. Wirklich Wichtiges über das Mamasein, dass dir sonst niemand sagt.

www.lieblingsmama.at


Apostelgasse 29-31/1/9
1030 Wien



Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!