Nur für Mama

Yoga für Mama & Baby

Eine Übersicht der Kursanbieter in Wien 

 

Merken

Wenn wir an unsere Grenzen gelangen

Hol dir Hilfe bei einem Eltern-Coach

Merken

Ihr habt es alle schon mal gehört – wahrscheinlich schon lange vor eurer Entbindung und dann in regelmäßigen Abständen wieder und wieder: Muttermilch ist sooo wichtig für dein Baby! Es ist das erste Superfood, das die Menschheit kannte. Soweit so gut. Aber warum eigentlich?

Wusstet ihr, dass Muttermilch für euer Baby nicht nur Nahrung, sondern noch viel mehr bedeutet?

Wir haben uns schlau gemacht und drei Dinge herausgefunden, die ihr vielleicht noch nicht wusstet ...

 

 

 

1. Muttermilch enthält Stammzellen!

    Tatsächlich! Muttermilch enthält Stammzellen, die sich in anderen Körperzellen wie Knochen-, Fett- , Leber- und Gehirnzellen verwandeln können, und damit praktischerweise die Rolle eines       internen Reparatursystems übernehmen können. Unfassbar, aber wirklich wahr! Forscher untersuchen übrigens aktuell, wie sich die Stammzellen in der Muttermilch in der Krebstherapie  nutzen lassen könnten. Ein spannender Ansatz, finden wir.

 

 

2. Muttermilch ist die beste Medizin!

    Das habt ihr vermutlich schon mal gehört - aber wusstet ihr, dass euer Körper beim Stillen merkt, wenn das Kleine krank ist? Dann kann er die Zusammensetzung der Muttermilch ändern, und mit Antikörpern und zusätzlichen weißen Blutkörperchen anreichern, um deinem Baby beim Gesundwerden zu helfen. Großartig!

 

3. Muttermilch ist lebendig!

    Das klingt jetzt vielleicht nicht besonders schmackhaft, aber Muttermilch besteht aus lebenden Zellen, die man tatsächlich unter einem Mikroskop herumwuseln sehen kann! 

    Mit hunderttausenden bioaktiven Inhaltsstoffen ist sie kaum kopierbar und schon gar nicht zu übertreffen. 

 

Wollt ihr mehr über die Studienergebnisse zu eurer faszinierenden Muttermilch erfahren? Dann klickt einfach auf den Link zum e-Book von Medela und staunt mit uns!

 

Jetzt, wo wir zumindest ansatzweise wissen, warum Muttermilch ein wahres Superfood ist, fallen wir natürlich umso mehr aus allen Wolken, wenn sie uns einfach entwischt ;-).

Zum Beispiel beim Stillen, immer dann wenn der Milch-Spendereflex deiner freien Brust dazu führt, dass die Milch im freien Fluss läuft und dein T-Shirt unangenehm nass und fleckig wird.

Muss nicht länger sein! Jetzt gibt es genau dafür die perfekte Stillbegleitung! Probiere mal den neuen Silikon Mutterlich-Auffangbehälter von Medela aus!

Natürlich BPA-frei. 

Einfach beim Stillen auf die freie Brust anbringen, und du kannst mühelos jeden Tropfen auffangen - weil jeder Tropfen kostbar ist! 

 

 

 

Entgeltliche Kooperation - Medela

 

 

 

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!