Gesund & Satt

TCM Tipps zum Beikost-Start

Auf das solltest du achten - zum Artikel

Merken

Hausmittel für die kalte Jahreszeit

Einfache & wirksame Rezepte zur Schmerzlinderung

Merken

Merken

Es gibt ja so viele Trinkbecher am Markt, Mama kann sich kaum entscheiden welchen sie kaufen soll – und Baby will auch nicht jeden – so hat man am Ende eine ganze Sammlung bunter Becher. 

Ein beliebter Trinkbecher bei den Kleinen ist der von NUK, aber auch von Nuby gibt es solche Becher für Trink-Anfänger (beide erhältlich in Drogerien um ca. 8 Euro). Den beliebten NUK Trinklernbecher gibt es jetzt auch in Edelstahl.



Aber kein Stress: Wenn dein kleiner Liebling nicht aus diesen Bechern trinken will, dann lass ihm Zeit. Probiere es immer wieder. Solange die Kleinen gestillt werden bzw. ihr Milchfläschchen bekommen, brauchen sie keine zusätzliche Flüssigkeit. Alternativ kannst du ein wenig Wasser (am besten lauwarmes Leitungswasser) mit dem Löffel füttern.

Manche Babys trinken gleich aus einem „richtigen“ Becher. Für den Übergang praktisch ist dieser Becher von CamoCup (gesehen bei Popolini um ca. 15 Euro). Mit dem langen Schnabel wird nicht so leicht etwas verschüttet und es trinkt sich daraus leichter als aus einem normalen Becher.

Tipp: Plastikbecher und auch Teller gibt es günstig bei Ikea – pflegeleicht und frei von Bisphenol A.




Welchen Hochstuhl für mein Baby?! Eine Frage, die sich so einfach nicht beantworten lässt. mehr

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!