Unterwegs mit Baby

Winterliches Wien

Merken

Merken

Kulturangebot für Kleinkind

Merken

Merken

Merken

7 Schlechtwettertipps

Gesammelte Lokaltipps

Auf einen Blick: Alle Lokaltipps von und für Babymamas! mehr

Merken

Im Winter kann einem schnell mal die Decke auf dem Kopf fallen. Draußen kann es zwar recht frostig und grauslich sein, doch das hält ja Mama und Kind nicht davon ab etwas zu unternehmen ;-) Doch was tun bei Schlechtwetter mit Kind? Unsere sieben Schlechtwettertipps!





  1. Indoor-Spielplätze

    Immer nur zuhause herumtollen wird auf Dauer etwas langweilig. Abwechslung muss her, also auf zu einen der vielen Indoor-Spielplätze in Wien! Hier kann man rumkrabbeln, spielen, klettern und toben. Wir haben für euch einige Indoor-Spielräume besucht und unsere Erfahrungen und alle Informationen zusammengetragen: Babymamas Liste der Indoor Spielräume in Wien


  2. Ab ins Museum

    Ein Besuch ins Museum ist sicherlich ein Klassiker für verregnete, kalten Tage. Ein Ausflug in das Zoom Kindermuseum im MQ, das Mini Mobil im Technischen Museum oder auch das Kindermuseum im Schloss Schönbrunn ist ein Garant für besondere Erlebnisse.

    Ein Spaß für die ganze Familie ist das neue Museum der Illusionen. Das Museum ist für jede Altersgruppe geeignet, für Eltern, Großeltern, Teenager und für Kleinkinder: Es ist spannend, lehrreich, fantasievoll und beeindruckend!

    Einige Museen bieten auch kindergerechte Führungen an: 
    Im Bank Austria Kunstforum gibt es Führungen für Erwachsene mit Babys/Kindern von 0 - 5 Jahren. Während der Karenzzeit haben Mütter und Väter im Bank Austria Kunstforum freien Eintritt! (akutelle Termine
    In der Albertina gibt es alle zwei Wochen den Family Sonntag - es werden Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren, altersgerecht durch die aktuelle Ausstellung geführt. Kinder können sich im Anschluss noch im Atelier austoben. (aktuelle Termine


  3. Ins Theater

    Märchentheater, Kasperl und Petzi oder andere Charaktere - Theaterstücke sind spannend und fesseln auch schon die Kleinen.
    In Wien ist das Theaterangebot sehr groß und zwar auch für die Kleinsten! Wir haben für eine Liste aller Theaterhäuser mit Kinderprogramm zusammengestellt.


  4. Malen und Kreativ sein

    Zuhause zu malen und basteln macht zwar viel Spaß, doch das birgt auch so einiges an Chaos. Deshalb ab ins Malatelier! Hier stehen allerhand ausgefallene Materialien zur Verfügung, es gibt genügend Platz und man kann mit dem Kind zusammen seiner Kreativität freien Lauf lassen !

    Im Kinderatelier gibt es regelmäßig am Wochenende Workshops für Klein & Groß. Jeder Workshop hat ein bestimmtes Motto. (aktuelle Termine)

    Im Polymorph gibt es dienstags das Baby und das MiniAtleier, für Kinder ab 6 Jahren gibt es sogar ein offenes Atelier. (zum Angebot)

    Wer Lust hat Keramik zu bemalen, ist bei Paint Your Style oder im Made by You gut aufgehoben. Hier kann man Häferl, Töpfe, Vasen und alles was es sonst noch aus Keramik gibt bemalen und kreativ gestalten. Vor Ort steht alles bereit, du kannst aber auch deinen eigene Keramik mitbringen.



  5. Ins Schwimmbad - das Diana Erlebnisbad & die Therme Wien

    Das Diana Erlebnisbad im 2. Bezirk ist ein Paradies für alle kleine Wasserabenteurer, den hier gibt es eine 125m lange Wasserrutsche, ein Wellenbecken, ein Piratenschiff, ein Wasserspielgarten, und noch so viel mehr.  Diana Erlebnisbad, Lilienbrunngasse 7-9, 1020 Wien

    Auch die Therme Wien hat so einiges zu bieten: ein Erlebnisbecken, ein Wassererlebnisgarten, Riesenrutschen und sogar Kinderanimation stehen auf dem Programm. T
    ipp: Montags ist Kindermontag & Freitags ist immer Familiennachmittag angesagt (dh. vergünstigter Eintritt, mehr Infos hier.) 
    Therme Wien, Kurbadstraße 14, 1100 Wien


  6. Haus des Meeres

    Haus des Meeres ist gerade bei Schlechtwetter eine beliebte Ausflugsdestination. Die Attraktionen verteilen sich auch viele (kleine) Ebenen. Die Highlights für Kinder ist der Krabbeltunel und die vielen Riesenaquarien sind toll zu bestaunen. Eine Pause machst du am besten ganz oben, hier sind Stühle wo ihr eure mitgebrachte Jause verspeisen könnt. Sonst gibt es auch zwischendurch Sitzgelegenheiten und Wickelmöglichkeiten. (mehr)

    Fritz-Grünbaum-Platz 1, 1060 Wien


  7. Zuhause bleiben und Spiele ausleihen… - die Spielebox, Brettspiehlverleih für Klein & Groß

    Die wienXtra-spielebox ist Österreichs größter Brettspielverleih und bietet eine riesen Auswahl. Alle Spiele können gratis vorort ausprobiert oder einfach ausgeborgt werden. Es gibt eine Vielzahl an Spielen auch schon für Kinder ab 2 Jahren. Die kompetenten Mitarbeiter beraten auch gerne bei der richtigen Spieleauswahl. Es gibt sogar eine Online Datenbank, wo man direkt Spiele vorbestellen kann.

    Albertgasse 37, 1080 Wien

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!