Gesund & Satt

TCM Tipps zum Beikost-Start

Auf das solltest du achten!

Merken

Merken

Es ist wohl das Thema, das Babyeltern am meisten beschäftigt: SCHLAF. Verständlich, denn wir machen uns Gedanken um das Wohlergehen unseres Kindes und auch wir als Eltern brauchen unseren Schlaf.
Aus meinem Erfahrungsschatz als dreifach-Mama haben ich einige Punkte zusammengetragen, die für dich hoffentlich nützlich und hilfreich sind, sodass du und dein Baby ausreichend Schlaf bekommen <3

Entgeltliche Kooperation - Letztes Jahr sind in Österreich fünf Kinder schwer an Meningokokken erkrankt, zwei davon sind verstorben. Das sind nicht viele, könnte man sagen. Aber der Verlauf der Krankheit ist rasch und sie endet rasch tödlich. 25 Prozent aller Erkrankten sterben. Selbst Kinderärzte fürchten die Krankheit, da die anfänglichen Symptome unspezifisch und daher schwer zu erkennen sind.

Was wäre der Advent ohne Kekse backen. Hier Rezepte für Babys erste Weihnachtskekse – ganz ohne Zucker aber trotzdem lecker! Danke an Freshbaby für das Rezept für die Apfelmus-Kekse. 

Resilienz ist ein Begriff, der in Elternratgebern immer wieder aufpoppt. Aber was bedeutet es genau?

Durchwachte Nächte und anstrengende Tage? Die meisten von euch kennen das Problem. Eine neue, innovative Einschlafhilfe verspricht nun Erleichterung.  Der Bed Rocker verwandelt euer Kinderbett in eine sanfte Wiege und hilft deinem Baby besser ein- und durchzuschlafen.

In Österreich kommt im Schnitt eines von zehn Babys unerwartet zu früh auf die Welt. Neben der medizinischen Betreuung des Kindes ist vor allem die umfassende Unterstützung der Eltern von zentraler Bedeutung, um die unsichere Anfangszeit gut durchzustehen. Damit Eltern in dieser besonders sensiblen Phase emotionale Hilfestellung und Zuspruch finden, hat Milupa Österreich die Initiative „Kämpferherzchen“ ins Leben gerufen.

Im Rahmen der Initiative wird die Hotline des Bundesverbandes „Das frühgeborene Kind“ gefördert. Über diese Servicenummer beraten Eltern von Frühgeborenen andere Frühcheneltern und stehen Ihnen mit kompetentem Rat, eigener Erfahrung und viel Einfühlungsvermögen bei. Die Hotline ist kostenlos und an fünf Tagen in der Woche erreichbar. Denn wirklich groß ist, gemeinsam für die Kleinsten zu kämpfen.

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!