Gesund & Satt

Richtig essen!

Tipps für Schwangere, Stillende und Kleinkinder findest du hier.

Merken

Ist fernsehen schädlich?

Kleinkinder und der richtige Umgang mit dem Fernseher. mehr

Babyflaschen & Co.!

Plastikfreie Alternativen zu Fläschchen und Co findest du hier

Merken

Merken

Kinderärzte im Netz

Rat und Hilfe schnell nachsehen. mehr

Eltern sind rund um die Geburt eines Babys vor viele Entscheidungen gestellt, unter anderem vor die Frage, wie das Kind gewickelt werden soll: Wegwerf- oder Mehrwegwindeln? Auf den ersten Blick scheinen Einmal-Windeln praktischer zu sein, weil sie nicht gewaschen werden müssen. Wer jedoch genau nachrechnet, merkt schnell, dass die chemisch erzeugten Wegwerfprodukte nicht nur die Umwelt belasten, sondern auch die Geldbörse. Mehr dazu in diesem Beitrag aus unserem Archiv.

Selbstgemachte Feuchttücher?!. Hört sich öko an? Ist es aber nicht. Die Stadtmama hat es probiert - ihr Fazit: "Supereinfach herzustellen und sehr angenehm im Gebrauch."

Es gibt ja viele Elternratgeber, das Buch „Babyjahre“ des Schweizer Kinderarztes Remo Largo aber ist ein Klassiker. Das umfassende Nachschlagewerk deckt viele Themen der kindlichen Entwicklung in den ersten vier Lebensjahren ab. Dabei gibt für Largo: Jedes Kind ist einzigartig.

Es scheint die Kleinen werden immer am Wochenende oder zu Feiertagen krank, wenn kein Kinderarzt da ist. Eine gute Webseite um im Internet zu Kinderkrankheiten und deren Behandlung zu recherchieren, ist die Seite der deutschen Kinderärzte.

Was wäre der Advent ohne Kekse backen. Hier Rezepte für Babys erste Weihnachtskekse – ganz ohne Zucker aber trotzdem lecker! Danke an Freshbaby für das Rezept für die Apfelmus-Kekse.

Stoffwindeln…so, jetzt steht es hier. Schwarz auf weiß. Für manche Eltern ist es ein Unwort.  Unpraktisch, unbequem, umständlich sind häufige Assoziationen. Einige haben bestimmt nur dieses erste Wort gelesen und gleich vor Schreck weiter geklickt…

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!