Schön & Praktisch

Teaser 400300 Website 2024 05 20T204831.042

Praktischer Helfer KIDDYCLIP 

Cleverer  Hosenbund-Clip aus Wien

Für Tragebabys

Unsere Tipps fürs Babytragen bei Hitze

Merken

Merken

Teaser 400300 Website 2024 04 12T094238.575

Geschenke zur Geburt 

Merken

Merken

Geschwisterbeziehungen sind meist die längste Beziehung zwischen Menschen. Sie können beste Freunde, aber auch erbitterte Feinde sein. Kein Wunder, dass man als Eltern alles tun möchte, damit diese Beziehung von Anfang an harmonisch verläuft. Wir haben die besten Ratgeber für euch dazu gefunden und zusammengetragen. 

 

Ratgeber für die Eltern


Geschwister als Team. Ideen für eine starke Familie. Ein artgerecht-Buch - Nicola Schmidt
Wenn Eltern dieses Buch gelesen haben, wissen sie, worum die Kinder wirklich streiten. Und auch, wie sie am besten reagieren, um sie beim Zusammenwachsen zu unterstützen. Nicola Schmidt zeigt genial einfache Wege, schlimmste Rivalen zu starken Teams werden zu lassen. So wird es leicht, konstruktiv zu reagieren, wenn alle Kinder gleichzeitig »Ich zuerst!« schreien. (zum Buch)


Hilfe, meine Kinder streiten. Wie Sie Geschwistern helfen, einander zu respektieren - Adele FaberElaine Mazlish
Praxisnah und leicht verständlich, erklären Adele Faber und Elaine Mazlish ihren Erziehungsanasatz, der ganz auf gelingende Kommunikation setzt. Ohne Missverständnisse und voller Wertschätzung füreinander - so lernen Geschwister einander zu respektieren und wachsen gemeinsam zu selbstbewussten, einfühlsamen Erwachsenen heran! (zum Buch)



Hand in Hand - Geschwisterbeziehungen verstehen und begleite, Nadine Hilmar
Von der Vorbereitung auf die Geschwisterbeziehung bis hin zu den alltäglichen Streitigkeiten wird hier auf das Leben mit mehreren Kindern eingegangen. Es soll verdeutlichen, warum und wie Geschwister streiten und wie wir als Eltern sie dabei bestmöglich unterstützen und begleiten können. 144 Seiten gebündelte Geschwisterliebe.    (zum Buch)
Wir haben die Autorin interviewt, das Interview findest du hier: >>>Interview mit Autorin Nadine Hilmar: Über ein Geschwisterchen, Geschwisterstreit und ganz viel Geschwisterliebe<<< 

 

Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn: Das Geschwisterbuch, Danielle Graf & Katja Seide
Teil Eins ist ja schon zum Klassiker geworden. Jetzt zeigen uns Danielle Graf und Katja Seide, wie Eltern jedem Geschwisterkind gerecht werden, ohne sich im Alltagschaos selbst zu verlieren. Sie beschreiben, wo sich im Zusammenleben mit mehreren Kindern Freiräume öffnen, die Eltern für eine enge Bindung zu jedem einzelnen Kind nutzen können. Und sie beleuchten, wie Toleranz und Vertrautheit statt Neid und Missgunst zwischen den Geschwistern angebahnt und erhalten werden können. (zum Buch)

 

Willkommen Geschwisterchen: Entspannte Eltern und glückliche Kinder, Natalie Klüver
Wenn Familienzuwachs ins Haus steht, tauchen viele Fragen auf, die die Eltern beim ersten Kind nicht hatten. Logisch, denn da gab es auch noch keinen Knirps, der durch das Geschwisterchen verunsichert ist und nach der Geburt fragt: Mama, können wir es wieder zurückgeben? Nathalie Klüver, Bloggerin und Mutter von drei Kindern, kennt diese Unsicherheiten und Herausforderungen, beiden Kindern gerecht zu werden und trotzdem im Alltag nicht unterzugehen, gut. Unterhaltsam und augenzwinkernd begleitet sie Sie durch die ersten Jahre. (zum Buch)

Bücher für große Geschwister

 

Wir sind jetzt vier!, Sabine Cuno
Dieses Buch ist für Kinder ab ca. 2 Jahren. Leicht verständlich wird erklärt, was passiert, wenn ein Geschwisterchen einzieht. Auch, dass negative Gefühle ok sind, wird gezeigt und so die Gefühlswelt der "Großen" realitätsnah abgebildet. Ein sehr nettes, lieb gezeichnetes Buch. (zum Buch)

Wieso? Weshalb? Warum? junior: Unser Baby
Mit vielen Klappen und auf einfache Art wird Kindern ab 2 Jahren erklärt, warum jeder Mama und Papa hat, was das Baby in Mamas Bauch so tut und was es zu erwarten hat, wenn das Kleine dann auf der Welt ist. Das Buch bietet eine einfühlsame und emotionale Darstellung, die komplett auf die Fragen der Kleinsten zugeschnitten ist. (zum Buch)

 

Peter Ida und Minimum

Peter, Ida und Minimum - Familie Lindström bekommt ein Baby, Grethe Fagerstöm
Dieses erste Aufklärungsbuch erzählt die Geschichte einer Familie, die ein Kind erwartet, aus der Perspektive der Kinder. Wichtige Kinderfragen rund um das Thema Kinderkriegen, Sexualität, Mann und Frau werden in der Handlung dieses Comics verständlich und einfühlsam beantwortet. Es ist zwar schon älter und manche Darstellungen entsprechen nicht mehr ganz der Realität (die Neugeboren sieht man durch eine Glasscheibe), aber es beschreibt auf leichte Art und Weise wie ein Baby entsteht und beantwortet so leicht verständlich Fragen von jungen Kindern. (zum Buch)

Heute bin ich, Mies van Hout
Zwar kein spezielles Buch mit Geschwisterbezug, aber trotzdem ganz gut, wenn Veränderungen anstehen. Mit diesem Buch lernen Kinder spielerisch ihre Emotionen zu benennen. Das Bilderbuch nimmt einen mit auf eine Reise durch die Welt der Gefühle. Es regt an, über Empfindungen zu reden, sie zu benennen und besser zu verstehen. Gerade in einer Zeit des Umbruchs eine gute Möglichkeit Kindern die Welt der Gefühle zu vermitteln. Denn alle Gefühle sind ok! (zum Buch) 

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!