Gesund & Satt

Frisch, regional, nachhaltig und vielseitig: So sieht das perfekte Essen für Kinder aus. Nur allzu oft, wird da der Teller von den Kindern wieder weggeschoben. Dabei sind gerade Bio-Vollkorn-Produkte im Wachstum besonders gesund. Wir haben Rezepte mit Einkorn probiert. 

Neue Familienküche von Trombitas-Meissel

Als Familie befindet man sich mitten in der Rushhour des Lebens. Frisches Essen auf den Familientisch zu bringen, ist für Eltern oftmals eine Herausforderung. Wie Essen nicht nur alle satt macht, sondern zum vergnüglichen Familienabenteuer wird, zeigt die dreifache Mama Olivia Trombitas-Meissel in ihrem neuen Kochbuch mit über 70 genussvollen Rezeptideen. Alle mitten im trubeligen Familienalltag gekocht und ausgiebigst von großen und kleinen Menschen verkostet. 

Welche Mama kennt es nicht?! Die Nacht war kurz. Das Baby ein wenig unrund, die Mama kann sich nur mit Kaffee auf den Beinen halten. Viel Kaffee.

Das Baby bekommt regelmäßig seine Stillmahlzeit, aber die Mama vergisst oft auf sich selbst und kommt nicht einmal dazu zu essen. Irgendwann ist der Hunger aber groß und es wird schnell eine Kleinigkeit aus dem Kühlschrank verspeist. 

Hebamme Christina Ruthofer über Beikoststart

Als Beikost wird die erste zusätzliche Nahrung (zusätzlich zur Muttermilch oder Pre-Nahrung) bezeichnet, welche zwischen der 17. und 26. Lebenswoche eingeführt wird. In diesem Prozess tauchen ganz natürlicher Weise ab und zu Fragen auf: Womit starte ich? Welche Lebensmittel sind wichtig und worauf muss ich achten? Hebamme Tini Ruthofer gibt Tipps. 

Anna ist an Covid-19 erkrankt und derzeit auf Reha. Sie ist Mama von zwei Buben und Ärztin - eine junge, fitte Frau. Ihr Fall zeigt, dass es uns alle treffen kann, und dass, die Krankheit einen lange beeinträchtigt. Anna freut sich, wenn sie ihren beiden Buben wieder eine „brauchbarere“ Mama sein kann, mit der man toben und kuscheln kann. In einem Interview erzählt sie wie es ihr erging.

Lust auf leckere Mahlzeiten mit der ganzen Familie haben die meisten von uns – müssten wir sie nicht zubereiten. Gerade, wenn du mehrere Kinder hast, kannst du bestimmt ein Lied von stressigen Stunden in der Küche singen. Obwohl das tägliche Kochen eigentlich so einfach sein könnte.

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!