Gesund & Satt

Streit kommt in den besten Familien vor. Wir haben alle mal einen schlechten Tag oder es gibt bestimmte Themen wo - nennen wir es - Uneinigkeit besteht. Konflikte sind dann vorprogrammiert. Egal ob unter Erwachsenen oder mit den Kindern. 

Wann sollte ein Kind zu sprechen beginnen? Was sind mögliche Warnsignale für Sprachprobleme und wie können wir Kinder auf ihrer Sprachreise unterstützen? Die spannende Reise vom ersten Gebrabbel zum ersten Wort und dann zu richtigen Sätzen erklärt uns Patricia Pomnitz von Sprachgold. 

Die Autonomiephase rund um den 2. Geburtstag ist wohl mit eine der herausforderndsten Zeiten - für Eltern und Kinder. Der Familientherapeut Jesper Juul findet die passenden Worte: "Kinder brauchen Wurzeln und Flügel." Die Autonomiephase ist somit das Bindeglied zwischen stabiler Verwurzelung und Flügel wachsen. Astrid Pintzinger ist Klinische und Gesundheitspsychologin und gibt uns einen Einblick, wie wir unsere Kinder in dieser herausfordernden Zeit bedürfnisorientiert begleiten können. 

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (kurz TCM) stellt die Ernährung einen ganz zentralen Eckpfeiler der Gesundheitspflege dar. Welchen Einfluss die Jahreszeiten und die dazu passenden Lebensmittel auf Psyche, Körper und Wohlbefinden haben, erklärt uns TCM Ernährungsberaterin Nina Mandl. Passende Rezepte inklusive!

Fragst du dich auch ständig "Was koche ich heute?" oder fragen deine Kinder jeden Tag auf neue "Mama, was gibt es heute zu essen?". Würde es nach den Kindern gehen, dann müsste der Menüplan nicht sehr abwechslungsreich sein, aber wir selbst wollen ja was gutes zu essen und insgesamt ausgewogen und gesund für unsere Lieben kochen.

Die Bewegungsentwicklung eines Kindes läuft nach einem im Gehirn festgeschriebenen Programm. Die ist bei jedem gleich – das Tempo kann aber sehr unterschiedlich sein. Doch jedes gesunde Kind durchläuft die Meilensteine ganz von selbst, sofern es nicht dabei gestört wird. Hilfe ist daher unnötig und oft sogar hinderlich!

Welche Entwicklungen das Kind im zweiten Jahr durchmacht und wie man es dabei als Eltern unterstützen kann, bzw. was Eltern besser nicht machen sollten hat uns Kinderphysiotherapeutin Kathrin Mattes verraten.

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!