Wandern in und um Wien

Wandern geht auch mit Kinderwagen

Schnuller – welcher, wann und wie lange?

Wir haben ein paar hilfreiche Antworten

Häuser für kleine Entdecker

Hosen, Mützchen, Windeltaschen, Hüllen für den Mutter-Kind-Pass - all das bieten Mamas selbstgenäht in Online Shops an. Wir berichten regelmäßig über nette Sachen, die lokal produziert werden. Glücklich können sich Jene schätzen, die die Sachen selbst machen können - wiewohl einem als frisch gebackene Eltern oftmals die Ruhe fehlt. Aber wie auch immer: Hier ein paar Tipps für DIY-Fans.

In unserer letzten Ausgabe der Serie „Grippe ist kein Kinderspiel“ kommt der Kinderarzt und Leiter des Impfreferates der Österreichischen Ärztekammer, Dr. Rudolf Schmitzberger, zu Wort. Er spricht darüber, warum er sich für die Grippe-Impfung einsetzt und mit welchen Fragen besorgte Eltern oft zu ihm kommen.

Nach der Zeitumstellung ist es gleich nochmal früher dunkel! Und richtig kalt wird es jetzt auch. Daher machen wir es uns lieber zuhause gemütlich und sind trotzdem in der Stadt unterwegs: Mit unserem neuen Wien-Teppich! Stundenlang können die Kids Baustellen konstruieren, die Tiere im Zoo versorgen oder mit dem Lift auf den Donauturm fahren.

Die Karenzzeit ist der ideale Zeitpunkt mal wieder ins Museum zu gehen. Baby ab in die Trage oder Kinderwagen und alte und neue Kunst bestaunen. Einige Museen bieten sogar spezielle Führungen für Babyeltern an. Da stört sich dann niemand dran, wenn das Kleine ein bisschen quengelt. Und für Still- und Wickelmöglichkeiten ist gesorgt, Kinderwagen auch kein Problem. So lässt sich der Babyalltag kunstvoll genießen!

Das eine echte Grippe nicht auf die leichte Schulter genommen werden soll, darüber haben wir in den letzten zwei Ausgaben ausführlich gesprochen. Heute widmen wir uns aber dem wichtigsten Mittel zur Vorbeugung einer Grippe, nämlich der Impfung. Wusstest du, dass es für Kinder eine Impfung per Nasenspray gibt?! Mehr dazu in diesem Beitrag.

MyTai Fotografin: Daniela Grießer

Du willst dein Baby tragen. Weil dein Baby dann so entspannt schläft. Weil das Tragen die Entwicklung deines Babys unterstützt. Vor allem aber, weil Tragen deinem Baby den Übergang aus der Geborgenheit in Mamas Bauch in unsere laute, schnelle Welt erleichtert. Tragen ist Geborgenheit on the go. Doch welche ist die Richtige?

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!