Wandern in und um Wien

Wandern geht auch mit Kinderwagen

Schnuller – welcher, wann und wie lange?

Wir haben ein paar hilfreiche Antworten

Häuser für kleine Entdecker

Wenn es schon so früh dunkel und draußen immer kälter wird, zieht es uns hinein in die gute Stube! Wie schön, wenn es dann im Kinderzimmer so richtig gemütlich ist. Zur behaglichen Grundausstattung gehören: natürlich ein gemütliches Bett, eine kuschelige Leseecke mit Sitzsack oder Sofa, eine flauschige Krabbeldecke, praktische Spielzeug-Organizer, ein bisschen Deko und natürlich Bewegungsangebote, damit die Kleinen abends schön müde sind.

Uff; über Missbrauch sprechen ist ganz schön schwer! Es sich vorzustellen ist fast unmöglich und macht den meisten Eltern große Angst. Das Thema tendiert sehr schnell dazu emotional zu werden, die rationalen Denkprozesse auszuschalten und entweder wild oder stumm zu werden - in Kampf oder Starre zu verfallen.
Umso wichtiger ist es, dass wir uns vermehrt mit dem Thema sexualisierter Gewalt auseinandersetzen, es öffentlich an- und besprechen und vor allem über gute und hilfreiche Prävention nachdenken - um es gar nicht so weit kommen zu lassen.

Tamara Felbinger ist Sexualpädagogin und erzählt wie wir unsere Kinder am besten stützen und schützen – Absolute Leseempfehlung!

Basteln, spielen, waschen, spüren - mit Kastanien lässt sich unglaublich viel anstellen. Die Kleinsten können sie entdecken oder erste Schüttspiele damit machen. Größere basteln die klassischen Kastanientiere oder lustige Spiele damit. Wir haben euch nach den besten Kastaniensammel-Stellen in Wien gefragt. Denn jetzt ist genau die richtige Zeit zum Sammeln! 

Bestes hausgemachtes Brot, crunchy Porridge und mediterrane Frühstücksplatten - das gibt es im Tesla Coffee & Concept unweit des Westbahnhofs. Wir haben uns für euch durch die Frühstückskarte gekostet.

Wenn zwei Menschen eine neue Familie gründen, bringen sie ihre eigenen Werte und Vorstellungen - ihre Kultur -  mit. Gerade in Fragen der Kindererziehung kann es da schon mal zu Uneinigkeiten kommen. Denn manche Partner haben von der Art der Elternschaft komplett gegenteilige Vorstellungen. Es kommt zum "Kulturschock", denn zwei Kulturen treffen aufeinander. Wie kann man damit umgehen? Wie löst man diese Konflikte, von denen man vor der Elternschaft ja oft gar nichts weiß. Sandra Teml-Jetter zeigt uns Lösungsmöglichkeiten für diese wirklich verzwickte Situation und gibt uns Tipps, wie man offen auf aufeinander zugehen kann - denn wir alle wollen ja nur das Beste für unsere Kinder! 

Spielen und Bewegung ist DIE wichtigsten Beschäftigungen der Kinder. Es hält sie körperlich sowie geistig gesund und stark, entwickelt soziale und kommunikative Fähigkeiten und hilft ihnen, sich zu konzentrieren und sogar besser zu essen und zu schlafen. Deshalb ist es so wichtig, dass Kinder aktiv bleiben – besonders wenn Schule und Kindergarten wieder starten. Und dass ihre Kleidung alles mitmacht: nach Herzenslust spielen, aber gleichzeitig bequem fürs Lesen, Lernen oder den Mittagsschlaf.  Wie die Kindermode von Babbily!

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!