Brauchen Kinder Geschwister?

Schon bald nach der Geburt geht es oft los. Wenn das Baby der Verwandtschaft präsentiert wird, kommen oft ganz ungefragt die ersten Ratschläge zum Thema Geschwisterchen: „das Kind nicht alleine lassen“, „nicht aus der Übung kommen“, „du willst doch kein verzogenes, egoistisches Einzelkind, oder?“. Mag. Maria Asenbaum, Psychotherapeutin, gibt uns Einblicke in die entwicklungspsychologische Sicht auf dieses Thema.

Wir sind kochmüde. Echt erledigt. Jeden Tag ein kleines Frühstück, eine Jause zwischen den Homeschooling Einheiten, ein Mittagessen, mehrere Snacks wahlweise zuhause oder für unterwegs und das Abendessen.....................

Kooperation - In unserer Kultur ist mittlerweile immer stärker das Baby in den Mittelpunkt gerückt – es gibt Babyshowers und Babypartys, in denen die Ankunft des Kindes gefeiert wird und das Ungeborene mit Geschenken überhäuft wird – auf die werdende Mama wird dabei aber oftmals vergessen!

Ordnung mit Baby und Kind - geht das überhaupt? In Ordnung sollte nicht viel Kraft, Zeit und Anstrengung investiert werden müssen. Also gilt es ein praktikables und angenehmes System zu entwickeln, um mehr Zeit für das Kind bzw. deine Ruhepausen zu haben.

WienTourismus/Paul Bauer

Besonders im Frühling wird es in Wien nie langweilig! Die Bauern bringen ihr erstes frisches Obst und Gemüse der Saison in die Stadt und wir machen eine Genussreise zu einem der 22 Wiener Märkte. 

Wandern ist ein Trend - auch bei Familien! Kaum wird es draußen wärmer, zieht es uns nach draußen. Kinder zusammepacken und einfach drauf los marschieren? Ganz so einfach ist es dann nicht immer. In Wien haben wir ja das große Glück, nicht weit fahren zu müssen, um eine kleine Wanderung mit der ganzen Familie zu unternehmen: Die Stadtwanderwege machen es möglich - und das geht auch mit Kinderwagen (und Trage natürlich auch!) 

Jeden Dienstag. Kostenlos. Jederzeit abbestellbar.

Jetzt abonnieren
Newsletter-Anmeldung 
Hier findest du jede Woche Tipps was du mit Baby in Wien unternehmen kannst. Außerdem gibt es Wissenswertes zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Spiel und Bewegung sowie Schönes und Praktisches für die kleinen Zwerge.

Deine Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
Bei Fragen oder Problemen schreib bitte ein E-Mail an redaktion@babymamas.at
Newsletter-Anmeldung 
Danke für die Anmeldung zum Babymamas-Newsletter. Du erhälst nun eine E-Mail, um deine Anmeldung nochmals zu bestätigen.
Bitte schau in deinem Posteingang nach!